FDP.Die Liberalen
Bülach
Ortspartei Bülach
16.04.2019

Erfreulicher Überschuss dank bürgerlicher Finanzpolitik

Die Rechnung der Stadt Bülach für 2018 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 4,1 Millionen Franken ab. Dies ist umso erfreulicher da ursprünglich mit einem Defizit von 1,5 Millionen budgetiert wurde. Das positive Ergebnis ist nicht zuletzt auch das Resultat einer beharrlichen und weitsichtigen bürgerlichen Finanzpolitik.

Die enormen Infrastrukturkosten, welche in den kommenden Jahren auf die Stadt Bülach zukommen, relativieren das Ergebnis allerdings gleich wieder. Das neue zentrale Verwaltungsgebäude, neue Schulhäuser und Investitionen in die Sportinfrastruktur werden die Rechnungen in den kommenden Jahren enorm belasten. Tiefere Investitionen als geplant für 2018, wirkten sich ebenfalls positiv auf die Rechnung aus. Allerdings wurden die Investitionen nur verschoben, und die Ausgaben steigen somit in der kommenden Rechnung.

Die Steuererträge stiegen gegenüber dem Vorjahr um 6% auf 58,6 Million. Franken an. Dies ist auch ein Ergebnis der starken Bevölkerungszunahme, wobei positiv zu vermerken ist, dass die Nettokosten pro Einwohner/-in leicht gesunken sind. Die anhaltende Zunahme der Wohnbevölkerung wird sich auf die Investitionskosten in den kommenden Jahren überproportional auswirken.

Insgesamt darf das Resultat als solides Ergebnis bürgerlicher Finanzpolitik gewertet werden. Wir müssen aber weiterhin an einer restriktiven Finanzpolitik arbeiten, damit die Stadt Bülach auch in Zukunft innovativ, wettbewerbsfähig und lebenswert bleibt.