FDP.Die Liberalen
Bülach
Ortspartei Bülach
11.12.2018

Medienmitteilung zum Budget Voranschlag 2019

Die FDP Bülach ist mit dem Budget Voranschlag 2019 unzufrieden.

Aus Sicht der FDP resultiert trotz 7.5 Millionen mehr Ertrag „nur“ ein knapper Ertragsüberschuss. Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Kosten für das Verwaltungs- und Betriebspersonal einmal mehr überdurchschnittlich. Die zusätzlich geschaffenen Stellen betrachten wir jedoch als Investition für die nächsten Jahre. Wir signalisieren dem Stadtrat aber unmissverständlich, dass wir ein Kostenwachstum in diesem Ausmass nicht mehr akzeptieren.

Das gilt auch für den Finanzplan 2018 – 2022.

Die erfreulich steigenden Steuereinnahmen, nicht zuletzt aufgrund des Bevölkerungswachstums, sollen vor allem für den zu erstellenden Schulraumbedarf aufgewendet werden.

Nebst dem Schulraum ist für uns das zentrale Verwaltungsgebäude „Stadthaus Sechtbach“ die wichtigste Investition im 2019. Wir freuen uns jetzt schon auf den Spatenstich an der Allmendstrasse. Mit diesem Bau sind die Grundlagen für Einsparungen in Millionenhöhe im gesamten Verwaltungsbereich der Stadt Bülach gelegt.

FDP-Fraktion