FDP.Die Liberalen
Bülach
Ortspartei Bülach
04.12.2019

Medienmitteilung zur Einzelinitiative «Auflösung der Sekundarschulgemeinde Bülach»

Die Tinte der Initiative über eine Auflösung der Sekundarschulgemeinde Bülach ist noch kaum trocken, wird schon auf Polemik gemacht. Dabei wäre doch zuerst angesagt, sich die Hintergründe und die Vor- und Nachteile eines solchen - zugegebenermassen grossen, ja sogar fast revolutionären Schrittes vor Augen zu führen!

Die FDP der Stadt Bülach hat sich im Wahlprogramm 2018 – 2022 vorgenommen, dem Thema Bildung mehr Beachtung zu schenken. Dabei haben wir unter anderem auch eine Überprüfung der Zusammenlegung von Primar- und Sekundarschulpflege gefordert. Als wir von der Präsidentin der Sekundarschulpflege vernahmen, dass in dieser Richtung ein Strategieprozess in Gang gesetzt wurde, hatten wir uns sehr gefreut. Rückblickend müssen wir leider feststellen, dass dieser Prozess nicht transparent genug und fraglich mit der nötigen Sorgfalt durchgeführt wurde. Deshalb begrüsst die FDP- Fraktion die eingereichte Einzelinitiative. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es 2 Abstimmungen geben würde: eine in etwa 8 Monaten über die Einzelinitiative als Grundsatzentscheidung und danach eine über die Umsetzungsvorlage mit den Details.

Wir sind der Meinung, dass alle Stimmberechtigten sich über die Zweckmässigkeit der heutigen parallelen Strukturen äussern können sollen. Positive und negative Punkte sollen der Bevölkerung erklärt werden. Eines steht für uns aber schon jetzt fest: die Qualität der Schule wird mit dieser Initiative nicht tangiert – allen Behauptungen zum Trotz. Sicher würden aber Synergien geschaffen. In diesem Sinne sehen wir sachlichen Informationen und Diskussionen mit grossem Interesse entgegen.

Die Medienmitteilung als PDF finden Sie hier.

FDP-Vorstand und Fraktion