Wir gestalten Bülach.

Das wollen wir für Sie erreichen:

 

Wirtschaftsstandort Bülach 21/25

Eine starke Wirtschaft nützt uns allen

  • Wir engagieren uns für eine bessere Wahrnehmung des Wirtschaftsstandortes Bülach und unterstützen eine Professionalisierung von Kommunikation und Marketing.
  • Wir tragen das Wirtschaftsförderungskonzept mit und engagieren uns im Wirtschaftsbeirat.
  • Durch Unterstützung der zielführenden baurechtlichen Massnahmen setzen wir uns für eine Entwicklung der Gebiete Bülach Sonnenhof/Herti/Jakobstal zur Ansiedlung zusätzlicher Unternehmen ein.

 

Finanzen 21/25

Ein haushälterischer Umgang mit Steuergeldern zahlt sich aus

  • In Anbetracht der grossen Zukunftsprojekte setzen wir uns für einen gleichbleibenden Steuerfuss ein.
  • Wir unterstützen Investitionen, für welche ein klarer Bedarf der breiten Öffentlichkeit ausgewiesen ist. Dabei prüfen wir alternative Finanzierungsmöglichkeiten über PPP (öffentlich-private Partnerschaften).

 

Verwaltung 21/25

Eine effiziente Stadtverwaltung erzielt Wirkung

  • Mit der Inbetriebnahme des neuen Stadthauses (zentrales Verwaltungsgebäude, ZVG) sind Effizienz und Leistungsfähigkeit der Verwaltung nochmals zu überprüfen.
  • Ohne zusätzliche Verwaltungsaufgaben stehen wir Mehrstellenbewilligungen äusserst zurückhaltend gegenüber. Das Ausgabenwachstum muss kleiner sein als das Bevölkerungs- und Ertragswachstum (bei gleichbleibendem Steuerfuss).
  • Digitalisierungsvorhaben geniessen immer höchste Priorität in einer effizienten Stadtverwaltung.
  • Mehrwerte für Gemeinden, die sich durch Auslagerungen von Dienstleistungen an die Stadtverwaltung ergeben, müssen für die Stadt kostendeckend sein.

 

Raumplanung 21/25

Mit der Raumplanung stellen wir die Weichen der Zukunft

  • Wir unterstützen Planungs- und Gestaltungsmassnahmen zur qualitativen Sicherung und Verbesserung des Stadtbildes und der Grünräume für ein gut funktionierendes und attraktives Regional-Zentrum.
  • In Zonen von wesentlichem öffentlichen Interesse befürworten wir einen Gestaltungsplan.
  • Das Verkehrs- und Parkplatzkonzept in und um Bülach soll alle Verkehrsteilnehmer sowie das lokale Gewerbe berücksichtigen, ohne den Individualverkehr abzuwerten.
  • Wir wollen ein autoarmes Zentrum mit genügend Parkplätzen am Rand (Parkhaus, Parkleitsystem).
  • Im Rahmen der bevorstehenden Arealüberbauungsprojekte befürworten wir eine übergreifende unterirdische Erschliessungs- und Parkraumlösung sowie eine vernünftige Erschliessung der Bahnhofzufahrt für den ÖV und den MIV.

 

Alter, Gesundheit + Soziales 21/25

Bedürftige stützen - Eigeninitiative fördern

  • Eine starke und gesunde Stiftung Alterszentrum Region Bülach (Grampen) ist uns wichtig.
  • Wir engagieren uns für Bülach als starkes Gesundheitszentrum. 
  • Wir setzen weiter auf das Konzept "Arbeit statt Sozialhilfe". Damit können einerseits die Kosten niedrig gehalten werden und andererseits erfahren Arbeitslose eine nutzenstiftende Wertschätzung.

 

Bildung 21/25

Bildung ist das Fundament für die Zukunftschancen unserer Kinder

  • Es ist in unserem Sinne, Kindern gute Lebens- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.
  • Wir setzen uns für gute Rahmenbedingungen ein: ausreichend Schulraum, zeitgemässes Material und motiviertes Personal, Frühförderung und Chancengerechtigkeit, Tagesschule.
  • Wir setzen uns für starke Persönlichkeiten in unserer Schulpflege ein.

 

Sport 21/25

Lebensqualität durch Sport

  • Durch aktive Werterhaltung und Wertsteigerung sichern wir eine zweckmässige Sportinfrastruktur für Jung und Alt in Bülach.
  • Der Ausbau der Hirslen soll zeitnah attraktiv gestaltet werden. 
  • Die Planung für den regionalen Sportpark Erachfeld soll mit Hochdruck vorangetrieben werden. Dabei kann neben Um- und Einzonen auch Landerwerb getätigt werden.
  • Für eine kommunale Sportinfrastruktur fordern wir die Bildung einer Betriebsgesellschaft. Mögliche Formen einer Trägerschaft (PPP) für den Betrieb sollen geprüft und initiiert werden.

 

Kultur 21/25

Lebensqualität durch Kultur

  • Wir unterstützen eine attraktive Kulturinfrastruktur im Rahmen von PPP-Lösungen (private Investoren).
  • Wir befürworten die Schaffung eines Kultur- und Begegnungs-zentrums auf dem Sonnenhofareal zusammen mit der Stefaninistiftung Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG).

 

Energie und Umwelt 21/25

Nachhaltiges Handeln schont Umwelt und Ressourcen

  • Wir befürworten Nachhaltigkeit und Biodiversität.
  • Wir stehen zum Label «Energiestadt Bülach», das auf Förderung und Nutzung von erneuerbaren Energien, umweltverträgliche Mobilität und effiziente Ressourcennutzung abzielt.
  • Wir unterstützen ökologische Anliegen, sofern sie auch ökonomisch (Kosten/Nutzen) und sozial nachhaltig sind.